Benefizlesung für Geflüchtete aus der Ukraine mit Thomas Lang

KRIMILESUNG, BIERTASTING & LIVEMUSIK – Mit den Erlösen der Veranstaltung werden zu 100 % Flüchtende aus der Ukraine unterstützt.
Raupe Immersatt in S - West
Samstag, 26. März 2022 - 19:00

19:00 Lesung

Rochefort, Belgien. März 2020. Am Vorabend des Lockdowns muss Minkin in die belgischen Ardennen. Den alten Trappistenbruder Abbe Jean im Kloster Rochefort ausfindig machen. Der Abbe hatte sich in der deutschen
Besatzungszeit als junger Novize der Resistance angeschlossen. Wollte den Biernachschub der deutschen Truppen in die Normandie sabotieren. Abbe Jean hatte Tausende von Hektoliter Bier auf dem Gewissen. Die Biergöttin Ceres war ernsthaft angepisst. Und hey, ihr wisst wie alternde Göttinnen so drauf sind. Dabei war Ceres nicht die Einzige, die mit dem Abbe noch eine Rechnung offen hatte. Gab nur einen, der die Kuh vom Eis holen und Sinn in die Sache bringen konnte. Irrsinn zumindest. Zu Minkins Entschuldigung muss man sagen: Er ist im Kraichgau aufgewachsen. Sinnhaftigkeit spielt in seinen Überlegungen daher keine allzu große Rolle. Und wäre diesmal nicht der leibhaftige Bruce Willis eingesprungen, hätte die Sache ernsthaft ins Auge gehen können.

THOMAS LANG wurde im Kraichgau geboren. Nach einer Lehre bei einer landwirtschaftlichen Genossenschaft hat er in Tübingen Jura studiert. Seit 20 Jahren arbeitet er als Anwalt und Krimiautor in Stuttgart. Daneben ist
er seit vielen Jahren Autor und Ensemblemitglied beim Stuttgarter Juristenkabarett. Er schreibt seit vielen Jahren im Stuttgartmagazin Lift die kleine und feine Kolumne „Schräggastro – wir gehen dahin, wo Sie sich nicht hin trauen“. Mit seinen Leseshows ist er regelmäßiger Gast bei den Stuttgarter Kriminächten.

WERNER DINKELAKER, Inhaber der Schönbuch-Brauerei und Bier-Nerd, macht das Tasting mit den Bieren zum Buch.

Michael Rödinger mit Blues, Folkrock, Country

Veranstaltungsort

Raupe Immersatt
Johannesstr. 97
70176 Stuttgart

Tickets

Anmeldung über https://www.raupeimmersatt.de
Eintritt: 20€ – 40€ (ihr könnt den Preis nach oben frei bestimmen, abhängig von eurer Spendenbereitschaft)

Benefizlesung für Geflüchtete aus der Ukraine mit Thomas Lang

KRIMILESUNG, BIERTASTING & LIVEMUSIK – Mit den Erlösen der Veranstaltung werden zu 100 % Flüchtende aus der Ukraine unterstützt.
Raupe Immersatt in S - West
Samstag, 26. März 2022 - 19:00

19:00 Lesung

Rochefort, Belgien. März 2020. Am Vorabend des Lockdowns muss Minkin in die belgischen Ardennen. Den alten Trappistenbruder Abbe Jean im Kloster Rochefort ausfindig machen. Der Abbe hatte sich in der deutschen
Besatzungszeit als junger Novize der Resistance angeschlossen. Wollte den Biernachschub der deutschen Truppen in die Normandie sabotieren. Abbe Jean hatte Tausende von Hektoliter Bier auf dem Gewissen. Die Biergöttin Ceres war ernsthaft angepisst. Und hey, ihr wisst wie alternde Göttinnen so drauf sind. Dabei war Ceres nicht die Einzige, die mit dem Abbe noch eine Rechnung offen hatte. Gab nur einen, der die Kuh vom Eis holen und Sinn in die Sache bringen konnte. Irrsinn zumindest. Zu Minkins Entschuldigung muss man sagen: Er ist im Kraichgau aufgewachsen. Sinnhaftigkeit spielt in seinen Überlegungen daher keine allzu große Rolle. Und wäre diesmal nicht der leibhaftige Bruce Willis eingesprungen, hätte die Sache ernsthaft ins Auge gehen können.

THOMAS LANG wurde im Kraichgau geboren. Nach einer Lehre bei einer landwirtschaftlichen Genossenschaft hat er in Tübingen Jura studiert. Seit 20 Jahren arbeitet er als Anwalt und Krimiautor in Stuttgart. Daneben ist
er seit vielen Jahren Autor und Ensemblemitglied beim Stuttgarter Juristenkabarett. Er schreibt seit vielen Jahren im Stuttgartmagazin Lift die kleine und feine Kolumne „Schräggastro – wir gehen dahin, wo Sie sich nicht hin trauen“. Mit seinen Leseshows ist er regelmäßiger Gast bei den Stuttgarter Kriminächten.

WERNER DINKELAKER, Inhaber der Schönbuch-Brauerei und Bier-Nerd, macht das Tasting mit den Bieren zum Buch.

Michael Rödinger mit Blues, Folkrock, Country

Veranstaltungsort

Raupe Immersatt
Johannesstr. 97
70176 Stuttgart

Tickets

Anmeldung über https://www.raupeimmersatt.de
Eintritt: 20€ – 40€ (ihr könnt den Preis nach oben frei bestimmen, abhängig von eurer Spendenbereitschaft)