Marcus Schwarz – Der Tod im Anflug

Aufsehenerregende Fälle aus dem Ballistik-Labor - Von Kugeln und Killern. Exklusive Buchpremiere im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte!
Friedrichsbau Varieté am Pragsattel
Montag, 21. März 2022 - 20:00

20:00 – Friedrichsbau Varieté am Pragsattel
19:00 – Einlass

Schusswunden, Schmauchspuren, Kalibermaße: Spannende True-Crime-Fälle aus dem Bereich der Wundballistik stehen im Mittelpunkt, wenn der gefragte Experte Marcus Schwarz von seiner Arbeit im Ballistik-Labor berichtet. Im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte findet die offizielle Buchpremiere statt. Das Buch erscheint ab 1.4.2022 und kann bereits vorab bei den Stuttgarter Kriminächten erworben werden.

Marcus Schwarz, geb. 1987, arbeitet an der Rechtsmedizin Leipzig als forensischer Entomologe. Er gutachtet deutschlandweit im Bereich der Wundballistik als Experte. In einer Vielzahl von Fällen - zumeist bei Tötungsdelikten - hilft er der Polizei und den Staatsanwaltschaften. Zudem bildet er Polizisten und Studenten in seinem Fachgebiet aus. Der Forensiker wird von den Ermittlern hinzugezogen, um bei der Aufklärung von Mordfällen zu helfen, bei denen die Wundballistik eine entscheidende Rolle spielt. Hier gibt er Einblick in seine Vorgehensweise bei Tötungsdelikten und in Fällen von Schussverletzungen, bei denen er als einer der wenigen Experten Deutschlands Gutachten erstellt. Er liefert entscheidende Hinweise, gerade wenn allein der Zustand der Leiche Rückschlüsse auf die Mordwaffe - und damit auf den Tatzeitpunkt und den Täter - zulässt.

Getränke und Snacks können vor der Veranstaltung an der Bar gekauft und in den Saal genommen werden.

Marcus Schwarz – Der Tod im Anflug

Aufsehenerregende Fälle aus dem Ballistik-Labor - Von Kugeln und Killern. Exklusive Buchpremiere im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte!
Friedrichsbau Varieté am Pragsattel
Montag, 21. März 2022 - 20:00

20:00 – Friedrichsbau Varieté am Pragsattel
19:00 – Einlass

Schusswunden, Schmauchspuren, Kalibermaße: Spannende True-Crime-Fälle aus dem Bereich der Wundballistik stehen im Mittelpunkt, wenn der gefragte Experte Marcus Schwarz von seiner Arbeit im Ballistik-Labor berichtet. Im Rahmen der Stuttgarter Kriminächte findet die offizielle Buchpremiere statt. Das Buch erscheint ab 1.4.2022 und kann bereits vorab bei den Stuttgarter Kriminächten erworben werden.

Marcus Schwarz, geb. 1987, arbeitet an der Rechtsmedizin Leipzig als forensischer Entomologe. Er gutachtet deutschlandweit im Bereich der Wundballistik als Experte. In einer Vielzahl von Fällen - zumeist bei Tötungsdelikten - hilft er der Polizei und den Staatsanwaltschaften. Zudem bildet er Polizisten und Studenten in seinem Fachgebiet aus. Der Forensiker wird von den Ermittlern hinzugezogen, um bei der Aufklärung von Mordfällen zu helfen, bei denen die Wundballistik eine entscheidende Rolle spielt. Hier gibt er Einblick in seine Vorgehensweise bei Tötungsdelikten und in Fällen von Schussverletzungen, bei denen er als einer der wenigen Experten Deutschlands Gutachten erstellt. Er liefert entscheidende Hinweise, gerade wenn allein der Zustand der Leiche Rückschlüsse auf die Mordwaffe - und damit auf den Tatzeitpunkt und den Täter - zulässt.

Getränke und Snacks können vor der Veranstaltung an der Bar gekauft und in den Saal genommen werden.