Pascal Engman – Feuerland

Der neue schwedische Bestsellerautor stellt seinen neuen Thriller bei Ebner Stolz vor!
Montag, 16. März 2020 - 19:00
© Anna-Lena Ahlström

19:00 Uhr - Einlass
19:30 Uhr - Beginn

Moderation
Günter Keil | Deutsche Stimme: Jonathan Bruckmeier

In Stockholm wird ein exklusiver Uhrenladen überfallen, kurz darauf verschwinden zwei reiche Geschäftsmänner. Vanessa Frank beginnt zu ermitteln und deckt Verbindungen zu einer Klinik in Chile auf, die illegale Organtransplantationen vornimmt. Im Auftakt der Thriller-Serie muss die Kriminalkommissarin sich der Macht des Organisierten Verbrechens stellen. Kann sie allein ein ganzes Netzwerk zu Fall bringen?
Schweden: Vanessa Frank, Kriminalleiterin der Sonderkommission Nova, wurde betrunken am Steuer erwischt und vom Dienst suspendiert. Nicht das Einzige, was in ihrem Leben momentan schiefläuft. Doch anstatt einen Gang runterzuschalten, stürzt sie sich von ferne in neue Ermittlungen. Ein exklusiver Uhrenladen wurde ausgeraubt, aber keine einzige Uhr entwendet. Kurz darauf werden mehrere Geschäftsmänner entführt und nach Erpressung eines hohen Lösegeldes unversehrt wieder freigelassen. Außer ihrem dicken Bankkonto verbindet die Männer nichts miteinander. Und niemand von ihnen will auch nur ein Wort sagen. Was zunächst wie zwei seltsame Einzeltaten wirkt, entpuppt sich schon bald als brisanter Fall, der Vanessa Frank um den halben Erdball bis nach Chile jagt.

Pascal Engman, geboren 1986, war Journalist des schwedischen Expressen. Bereits sein 2019 bei Tropen erschienener Thriller Der Patriot wurde in Schweden ein Bestseller. Feuerland ist der erste Band in der Thriller-Reihe um Kriminalkommissarin Vanessa Frank. Pascal Engman lebt in Stockholm.

Veranstaltungsort

Ebner Stolz, Kronenstraße 30, 70174 Stuttgart
Nächstgelegene Parkmöglichkeit im Parkhaus Zeppelin-Carrée, Kronenstraße 20.

Tickets

Eintritt: 18 Euro
Mitglieder: 16 Euro

Im Eintrittspreis ist ein Buffett enthalten.

Pascal Engman – Feuerland

Der neue schwedische Bestsellerautor stellt seinen neuen Thriller bei Ebner Stolz vor!
Montag, 16. März 2020 - 19:00
© Anna-Lena Ahlström

19:00 Uhr - Einlass
19:30 Uhr - Beginn

Moderation
Günter Keil | Deutsche Stimme: Jonathan Bruckmeier

In Stockholm wird ein exklusiver Uhrenladen überfallen, kurz darauf verschwinden zwei reiche Geschäftsmänner. Vanessa Frank beginnt zu ermitteln und deckt Verbindungen zu einer Klinik in Chile auf, die illegale Organtransplantationen vornimmt. Im Auftakt der Thriller-Serie muss die Kriminalkommissarin sich der Macht des Organisierten Verbrechens stellen. Kann sie allein ein ganzes Netzwerk zu Fall bringen?
Schweden: Vanessa Frank, Kriminalleiterin der Sonderkommission Nova, wurde betrunken am Steuer erwischt und vom Dienst suspendiert. Nicht das Einzige, was in ihrem Leben momentan schiefläuft. Doch anstatt einen Gang runterzuschalten, stürzt sie sich von ferne in neue Ermittlungen. Ein exklusiver Uhrenladen wurde ausgeraubt, aber keine einzige Uhr entwendet. Kurz darauf werden mehrere Geschäftsmänner entführt und nach Erpressung eines hohen Lösegeldes unversehrt wieder freigelassen. Außer ihrem dicken Bankkonto verbindet die Männer nichts miteinander. Und niemand von ihnen will auch nur ein Wort sagen. Was zunächst wie zwei seltsame Einzeltaten wirkt, entpuppt sich schon bald als brisanter Fall, der Vanessa Frank um den halben Erdball bis nach Chile jagt.

Pascal Engman, geboren 1986, war Journalist des schwedischen Expressen. Bereits sein 2019 bei Tropen erschienener Thriller Der Patriot wurde in Schweden ein Bestseller. Feuerland ist der erste Band in der Thriller-Reihe um Kriminalkommissarin Vanessa Frank. Pascal Engman lebt in Stockholm.

Veranstaltungsort

Ebner Stolz, Kronenstraße 30, 70174 Stuttgart
Nächstgelegene Parkmöglichkeit im Parkhaus Zeppelin-Carrée, Kronenstraße 20.

Tickets

Eintritt: 18 Euro
Mitglieder: 16 Euro

Im Eintrittspreis ist ein Buffett enthalten.