T. Müller & S. Misiorny – Zwei wie Bonnie und Clyde

Eine Kriminalkomödie mit zwei Ganoven auf unmöglicher Mission.
Theater am Olgaeck
Samstag, 23. März 2019 - 20:00
Foto: Foto: Theater am Olgaeck

20 Uhr – Beginn

Aufführungsdaten: Fr 22., Sa 23., Fr 29. März 2019
Eine Produktion der Krimifabrik Stuttgart.

„ZWEI WIE BONNY UND CLYDE“ ist ein Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt; und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter wird. Der berühmte Kinoklassiker aus dem Jahr 1967 dient als Vorlage für dieses Stück. Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, von der Heirat in Las Vegas, von Flitterwochen auf Hawaii und von der Rente an der Copacabana.
Das Knacken einer Bank wäre ja ein Kinderspiel, wenn die Beifahrerin Straßenkarten lesen könnte und nicht
ständig rechts mit links verwechselte. Dass die Möchtegern-Ganoven in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel. Viel schlimmer ist, dass Chantal anstatt der Beute eine Einkaufstüte mitgenommen hat. Also wird ein neuer Versuch gestartet. Doch die Tücke liegt im Detail: sprich – weitere Bankräuber, blickdichte Strumpfmasken und ein leerer Tank ...

Regie: Nelly Eichhorn
Es spielen: Vanessa Nebenführ, Giovanni Gagliano

Veranstaltungsort

Theater am Olgaeck, Charlottenstraße 44, 70182 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 15 Euro
(Dauer 2 Stunden mit Pause.)

Reservierung übers Kartentelefon (Theater am Olgaeck:) : 0711/233448 (AB)
Easy Ticket Service: (0711) 2 555 555
Kartenvorverkauf bei allen EasyTicket Vorverkaufsstellen
Abendkasse ab 19:30 Uhr

T. Müller & S. Misiorny – Zwei wie Bonnie und Clyde

Eine Kriminalkomödie mit zwei Ganoven auf unmöglicher Mission.
Theater am Olgaeck
Samstag, 23. März 2019 - 20:00
Foto: Foto: Theater am Olgaeck

20 Uhr – Beginn

Aufführungsdaten: Fr 22., Sa 23., Fr 29. März 2019
Eine Produktion der Krimifabrik Stuttgart.

„ZWEI WIE BONNY UND CLYDE“ ist ein Abenteuer, bei dem ein Gag den nächsten jagt; und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter wird. Der berühmte Kinoklassiker aus dem Jahr 1967 dient als Vorlage für dieses Stück. Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, von der Heirat in Las Vegas, von Flitterwochen auf Hawaii und von der Rente an der Copacabana.
Das Knacken einer Bank wäre ja ein Kinderspiel, wenn die Beifahrerin Straßenkarten lesen könnte und nicht
ständig rechts mit links verwechselte. Dass die Möchtegern-Ganoven in einem ehemaligen Schuhlager landen, ist noch das geringste Übel. Viel schlimmer ist, dass Chantal anstatt der Beute eine Einkaufstüte mitgenommen hat. Also wird ein neuer Versuch gestartet. Doch die Tücke liegt im Detail: sprich – weitere Bankräuber, blickdichte Strumpfmasken und ein leerer Tank ...

Regie: Nelly Eichhorn
Es spielen: Vanessa Nebenführ, Giovanni Gagliano

Veranstaltungsort

Theater am Olgaeck, Charlottenstraße 44, 70182 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 15 Euro
(Dauer 2 Stunden mit Pause.)

Reservierung übers Kartentelefon (Theater am Olgaeck:) : 0711/233448 (AB)
Easy Ticket Service: (0711) 2 555 555
Kartenvorverkauf bei allen EasyTicket Vorverkaufsstellen
Abendkasse ab 19:30 Uhr