Ule Hansen – Blutbuche

Krimipalais
Freitag, 9. März 2018 - 20:00
Foto: Werner Huthmacher

20:00 Uhr Krimipalais
19:00 Uhr Einlass

Exklusive, erste und unterhaltsame Buch-Vorschau der Wittwer-Debütkrimipreisträger 2017

Blutbuche – »Bitte helft mir! Er sagt, er reißt mich in Stücke.« Das und noch Schlimmeres steht in einem von drei kryptischen Briefen, die der polnischen Polizei zugespielt werden. Die Briefe sind auf Deutsch verfasst, und so erbittet man Amtshilfe bei der Berliner Polizei. Ein Gutachten soll klären, ob hier jemand unter grausamsten Bedingungen gefangen gehalten wird oder ob diese Briefe nur ein übler Scherz sind. Der Fall landet auf dem Tisch von Emma Carow, die für ihre genialen Analysen bekannt ist. Bei dem Versuch, das Rätsel zu lösen, wird sie mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

Da das Buch erst im Mai 2018 erscheint, ist die Lesung die erste öffentliche Vorpräsentation von Ule Hansen. Beim Büchertisch können signierte Buchexemplare vorbestellt werden, die dann per Post zugeschickt werden.

Ule Hansen ist das Pseudonym eines Berliner Autorenduos. Astrid Ule ist zudem Lektorin, Eric T. Hansen freier Journalist. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Dreh- und Sachbücher verfasst. Sie teilen eine Leidenschaft für nächtliche Gespräche bei gutem Whisky, exzentrische Halloweenpartys und ziellose Streifzüge durch die vergessenen Ecken der Stadt.

Veranstaltungsort

Krimipalais
Wilhelmspalais, Stadtmuseum Stuttgart
Konrad-Adenauer Straße 2, 70173 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 16 Euro
Mitglieder: 14 Euro

Ule Hansen – Blutbuche

Krimipalais
Freitag, 9. März 2018 - 20:00
Foto: Werner Huthmacher

20:00 Uhr Krimipalais
19:00 Uhr Einlass

Exklusive, erste und unterhaltsame Buch-Vorschau der Wittwer-Debütkrimipreisträger 2017

Blutbuche – »Bitte helft mir! Er sagt, er reißt mich in Stücke.« Das und noch Schlimmeres steht in einem von drei kryptischen Briefen, die der polnischen Polizei zugespielt werden. Die Briefe sind auf Deutsch verfasst, und so erbittet man Amtshilfe bei der Berliner Polizei. Ein Gutachten soll klären, ob hier jemand unter grausamsten Bedingungen gefangen gehalten wird oder ob diese Briefe nur ein übler Scherz sind. Der Fall landet auf dem Tisch von Emma Carow, die für ihre genialen Analysen bekannt ist. Bei dem Versuch, das Rätsel zu lösen, wird sie mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

Da das Buch erst im Mai 2018 erscheint, ist die Lesung die erste öffentliche Vorpräsentation von Ule Hansen. Beim Büchertisch können signierte Buchexemplare vorbestellt werden, die dann per Post zugeschickt werden.

Ule Hansen ist das Pseudonym eines Berliner Autorenduos. Astrid Ule ist zudem Lektorin, Eric T. Hansen freier Journalist. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Dreh- und Sachbücher verfasst. Sie teilen eine Leidenschaft für nächtliche Gespräche bei gutem Whisky, exzentrische Halloweenpartys und ziellose Streifzüge durch die vergessenen Ecken der Stadt.

Veranstaltungsort

Krimipalais
Wilhelmspalais, Stadtmuseum Stuttgart
Konrad-Adenauer Straße 2, 70173 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 16 Euro
Mitglieder: 14 Euro