Kurzgeschichten von Patricia Highsmith – gelesen von Walter Sittler

Prominente Kriminalisten und ihr Lieblingskrimi – Das HypoVereinsbank Special Event
Lambert Flagship Store
Montag, 20. März 2017 - 19:30
Ausverkauft!
Walter Sittler

19:30 Uhr – Lambert Flagship Store
19:00 Uhr – Einlass mit Sektempfang

Schauspieler Walter Sittler eröffnet eine neue Reihe für die Stuttgarter Kriminächte. Er bringt kriminelle Kurzgeschichten von Patricia Highsmith mit. Klar, denn Patricia Highsmiths Krimis dienen von Beginn an Filmschaffenden als Vorlage und als Inspiration. Alfred Hitchcocks „Zwei Fremde im Zug“ zählt immer noch zu einem der besten Filme des Genres und die psychologisch interessante Figur des „talentierten Mr. Ripleys“ stammt ebenfalls aus ihrer Feder. Patricia Highsmith sprengt den Rahmen des traditionellen Kriminalromans, indem sie die Krimihandlung zugunsten von beeindruckenden psychologischen Charakterzeichnungen in den Hintergrund treten lässt. In den bequemen Polstermöbeln des Möbelhauses Lambert entsteht eine wohlige Wohnzimmeratmosphäre, die der perfekte Hintergrund für ihre meisterhaften Kurzgeschichten ist.

Patricia Highsmith, geboren 1921 in Fort Worth/Texas wuchs in Texas und New York auf und studierte Literatur und Zoologie. Erste Kurzgeschichten schrieb sie an der Highschool, den ersten Lebensunterhalt verdiente sie als Comictexterin und den ersten Welterfolg erlangte sie 1950 mit ihrem Romanerstling „Zwei Fremde im Zug“, dessen Verfilmung von Alfred Hitchcock sie über Nacht weltberühmt machte. Seit 1963 lebte sie an verschiedenen Orten in Europa, seit 1983 im Tessin. Patricia Highsmith starb 1995 in Locarno.

Veranstaltungsort

Lambert Flagship Store
Kronprinzstraße 11, 70173 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 18 Euro
Mitglieder: 16 Euro (inkl. VVK-Gebühr)

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!
Patricia Highsmith, Foto: KEYSTONE Picture-Alliance

Kurzgeschichten von Patricia Highsmith – gelesen von Walter Sittler

Prominente Kriminalisten und ihr Lieblingskrimi – Das HypoVereinsbank Special Event
Lambert Flagship Store
Montag, 20. März 2017 - 19:30
Ausverkauft!
Walter Sittler

19:30 Uhr – Lambert Flagship Store
19:00 Uhr – Einlass mit Sektempfang

Schauspieler Walter Sittler eröffnet eine neue Reihe für die Stuttgarter Kriminächte. Er bringt kriminelle Kurzgeschichten von Patricia Highsmith mit. Klar, denn Patricia Highsmiths Krimis dienen von Beginn an Filmschaffenden als Vorlage und als Inspiration. Alfred Hitchcocks „Zwei Fremde im Zug“ zählt immer noch zu einem der besten Filme des Genres und die psychologisch interessante Figur des „talentierten Mr. Ripleys“ stammt ebenfalls aus ihrer Feder. Patricia Highsmith sprengt den Rahmen des traditionellen Kriminalromans, indem sie die Krimihandlung zugunsten von beeindruckenden psychologischen Charakterzeichnungen in den Hintergrund treten lässt. In den bequemen Polstermöbeln des Möbelhauses Lambert entsteht eine wohlige Wohnzimmeratmosphäre, die der perfekte Hintergrund für ihre meisterhaften Kurzgeschichten ist.

Patricia Highsmith, geboren 1921 in Fort Worth/Texas wuchs in Texas und New York auf und studierte Literatur und Zoologie. Erste Kurzgeschichten schrieb sie an der Highschool, den ersten Lebensunterhalt verdiente sie als Comictexterin und den ersten Welterfolg erlangte sie 1950 mit ihrem Romanerstling „Zwei Fremde im Zug“, dessen Verfilmung von Alfred Hitchcock sie über Nacht weltberühmt machte. Seit 1963 lebte sie an verschiedenen Orten in Europa, seit 1983 im Tessin. Patricia Highsmith starb 1995 in Locarno.

Veranstaltungsort

Lambert Flagship Store
Kronprinzstraße 11, 70173 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 18 Euro
Mitglieder: 16 Euro (inkl. VVK-Gebühr)

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!
Patricia Highsmith, Foto: KEYSTONE Picture-Alliance