Bettina Balàka – „Die Prinzessin von Arborio“

Lesung mit Risotto all’Eleonora
Uhu-Bar
Sonntag, 19. März 2017 - 20:00
Ausverkauft!
Foto: Alain Barbero

20:00 Uhr – Uhu-Bar

Die Prinzessin von Arborio – Die Mörderin und der Profiler – eine etwas andere Liebesgeschichte. Elisabetta Zorzi ist attraktiv, beruflich erfolgreich und begehrt – und sie ist eine schwarze Witwe, wie sie im Buche steht. Die beliebte Restaurantchefin ist es gewohnt, dass sie bekommt, was sie will. Und sie ist sich ihrer anziehenden Wirkung bewusst. Ihre Mitarbeiter schwärmen genauso von ihr wie ihre Kunden und ihre Verehrer. Und keiner von ihnen ahnt, wie gefährlich es ist, sich in ihre Nähe zu begeben. Denn einmal in Missgunst gefallen, müssen die Männer in Elisabetta Zorzis Leben sterben. Einer nach dem anderen.
Die charmante Mörderin trauert gerade um ihren jüngst verstorbenen Ehemann, als sie von dem Kriminalpsychologen Arnold Körber überführt wird. Körber ist fasziniert von Zorzis Verbrechen – noch mehr aber von ihr selbst. Nach vielen Verhören muss er sich schließlich eingestehen: Er ist dem Reiz dieser Frau erlegen. Die Serienmörderin und der Profiler – ob diese Liaison ein gutes Ende nehmen kann?
Bissig, spannend, klug und von bezwingender Leichtigkeit: zu Recht gilt Bettina Balàka als Meisterin intelligenter Unterhaltung. In ihrem neuen Buch verbindet sie mühelos Krimi und Liebesgeschichte zu einem außergewöhnlichen Roman – scharf beobachtet, brillant erzählt und wunderbar amüsant.

Bettina Balàka, geboren 1966 in Salzburg, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Theaterstücke und Hörspiele. Vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Theodor-Körner-Preis (2004), dem Salzburger Lyrikpreis (2006) und dem Friedrich-Schiedel-Literaturpreis (2008).

Veranstaltungsort

Uhu-Bar – die Kultbar in Stuttgart
Leonhardstraße 4, 70182 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 16 Euro
Mitglieder: 14 Euro (inkl. VVK-Gebühr)

Im Eintrittspreis inkludiert: Risotto all’Eleonora

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!

Bettina Balàka – „Die Prinzessin von Arborio“

Lesung mit Risotto all’Eleonora
Uhu-Bar
Sonntag, 19. März 2017 - 20:00
Ausverkauft!
Foto: Alain Barbero

20:00 Uhr – Uhu-Bar

Die Prinzessin von Arborio – Die Mörderin und der Profiler – eine etwas andere Liebesgeschichte. Elisabetta Zorzi ist attraktiv, beruflich erfolgreich und begehrt – und sie ist eine schwarze Witwe, wie sie im Buche steht. Die beliebte Restaurantchefin ist es gewohnt, dass sie bekommt, was sie will. Und sie ist sich ihrer anziehenden Wirkung bewusst. Ihre Mitarbeiter schwärmen genauso von ihr wie ihre Kunden und ihre Verehrer. Und keiner von ihnen ahnt, wie gefährlich es ist, sich in ihre Nähe zu begeben. Denn einmal in Missgunst gefallen, müssen die Männer in Elisabetta Zorzis Leben sterben. Einer nach dem anderen.
Die charmante Mörderin trauert gerade um ihren jüngst verstorbenen Ehemann, als sie von dem Kriminalpsychologen Arnold Körber überführt wird. Körber ist fasziniert von Zorzis Verbrechen – noch mehr aber von ihr selbst. Nach vielen Verhören muss er sich schließlich eingestehen: Er ist dem Reiz dieser Frau erlegen. Die Serienmörderin und der Profiler – ob diese Liaison ein gutes Ende nehmen kann?
Bissig, spannend, klug und von bezwingender Leichtigkeit: zu Recht gilt Bettina Balàka als Meisterin intelligenter Unterhaltung. In ihrem neuen Buch verbindet sie mühelos Krimi und Liebesgeschichte zu einem außergewöhnlichen Roman – scharf beobachtet, brillant erzählt und wunderbar amüsant.

Bettina Balàka, geboren 1966 in Salzburg, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, Theaterstücke und Hörspiele. Vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Theodor-Körner-Preis (2004), dem Salzburger Lyrikpreis (2006) und dem Friedrich-Schiedel-Literaturpreis (2008).

Veranstaltungsort

Uhu-Bar – die Kultbar in Stuttgart
Leonhardstraße 4, 70182 Stuttgart

Tickets

Eintritt: 16 Euro
Mitglieder: 14 Euro (inkl. VVK-Gebühr)

Im Eintrittspreis inkludiert: Risotto all’Eleonora

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft!